Zum Anfang

“San Romedio” im Nonstal

“San Romedio” im Nonstal
“San Romedio” im Nonstal

Sie können in der näheren Umgebung noch einen zweiten Wallfahrtsort besuchen, das Kloster “San Romedio” im Nonstal.

“San Romedio” ist einsam im Wald gelegen und bildet ein ideales Wanderziel.

Das Kloster wurde um das Jahr 800 gegründet. Heute gehört es den Franziskanern.

Der Heilige Romedius, dem das Kloster geweiht ist, soll der Legende nach einen Bären gezähmt haben. Daher ist es nur logisch, dass sich beim Kloster heute ein Bärengehege befindet!